HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
Flagfootball im AFVD
 
Menü

Login für Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen können sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 09.04.2018

Quadriga für das Flagfootball Herren Nationalteam

Künftig wird das Flagfootball Herren Nationalteam von einem Vierergespann geführt. Vor wenigen Tagen konnte die letzte Position besetzt werden. Die Defense wird dem 41-jährigen Diplom Volkswirt Andreas Hufer unterstellt. Andreas Hufer ist dabei einer der wohl erfahrensten und erfolgreichsten
Flagfootballer Deutschlands. Als Gründungsmitglied des Traditionsteams Kelkheim Lizzards, spielt Hufer seit 17 Jahren auf beiden Seiten des Balls. Insgesamt kann Hufer neun Deutsche Meistertitel und zwölf Jahre Nationalteam vorweisen. „Andreas Hufer war mein absoluter Wunschkandidat. Ich kenne ihn seit sieben Jahren und schätze seine Arbeit und sein Engagement sehr“, so der neue Cheftrainer Max Groß.

Weiter dabei ist die Physiotherapeutin Alina Peine. Peine ist seit 2010 in der Sportbetreuung unterwegs und betreut seit 2012 Footballteams. Aktuell betreut sie die Düsseldorf Panther.
Gleichzeitig ist Peine die einzige, die in gleicher Funktion bereits in ihre zweite Saison mit dem Flagfootball Herren Nationalteam geht. „Alina Peine habe ich vor einem Jahr in ihrer Funktion als Physiotherapeutin für das Herren Nationalteam kennengelernt. Sie arbeitet äußerst professionell und die Spieler schätzen ihre Arbeit sehr. Ich freue mich, eine so footballerfahrene Physiotherapeutin in meinem Staff zu haben“, so Groß.

In diesem Jahr wird der 30-jährige Feuerwehrmann Henning Nieland als Walk-on- Coach im Staff dabei sein. Nieland ist erst seit wenigen Jahren beim Flagfootball, besitzt allerdings seit 2009 eine Trainerlizenz und 2016 war er bereits Gründungsmitglied eines Flagfootall Teams. Aktuell ist er Headcoach der Buccaneers Mölln. Er wird die anderen Trainer bei ihren Aufgaben unterstützen, einzelne Trainingsphasen übernehmen und Tätigkeiten um das Training herum (wie z.B. Videoaufbereitung) wahrnehmen. „Henning Nieland ist ein sehr ambitionierter, engagierter, wissbegieriger und gleichzeitig junger Trainer. Diese Eigenschaften sind eine gute Kombination für die Aufgaben, die er wahrnehmen wird“, so Groß, der auf diese Weise die vielen Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen möchte.

Angeführt wird das Vierergespann vom 31-jährigen Grundschullehrer Max Groß. Groß hat in seinen 11 Jahren Erfahrung als Trainer bereits in allen Altersklassen, Ligen und Varianten des Foootballs trainiert. Aktuell ist er als Offense Coordinator der Hamburg Pioneers aktiv. In den letzten fünf Jahren war Groß Trainer des Flagfootball Damen Nationalteams. „Ich freue mich riesig auf die neuen Herausforderungen mit dem Flagfootball Herren Nationalteam. Wir befinden uns bisher auf einem guten Weg.“

Bei Fragen gerne eine Nachricht an: c.kaempfe@afvd.de

Drucken Top Auf Facebook Teilen
Termine
12.05. - 13.05.
Trainingslager Nationalteam Damen
16.06.
5er DFFL: Spieltag Süd
Veranstalter - Munich Spatzen
07.07. - 08.07.
Trainingslager Nationalteam Herren
14.07. - 15.07.
Trainingslager Nationalteam Damen
21.07.
5er DFFL: Spieltag Süd
Veranstalter - Stuttgart Scorpions
04.08. - 05.08.
Trainingslager Nationalteams
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Junior Indoor Bowl II in Rüsselsheim

Finale Hessen Jugendflagliga

German Indoor Flag Bowl 2001 in Marburg